Werdegang

Jeder Mensch hat seine Höhe und Tiefen. Auch ich durfte sie in meinem Leben durchleben. Und ich lebe nach dem Motto: „Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.“ Und so ist es bisher auch immer gewesen. Ich kann Situationen, die ich damals als untragbar gesehen habe, mittlerweile als Notwendigkeit für meinen menschlichen Reifeprozess annehmen oder als Wegbereiter zu notwendigen Veränderungen.
Chefmobbing beispielsweise bei einer meiner ehemaligen Arbeitsstellen hat dazu geführt, dass ich mich aus einer für mich unerträglichen Arbeitssituation befreien musste und ich mich intensiv mit dem Thema Bewerbung und meinen Fähigkeiten (ich bin in vielen Dingen Autodidakt) auseinander gesetzt habe. So intensiv, dass ich seit 2006 selbst erfolgreich Bewerbungs-Coaching anbiete.
Ein Traum, den ich während dieses Anstellungsverhältnisses eines Nachts geträumt habe, (ich muss dazu sagen, dass ich sehr verzweifelt über diese Sitation gewesen bin) war u.a. ein sehr wichtiger Wegweiser für mich. In diesem Traum stand ich auf einer Bergspitze und weit und breit sah ich vor mir nur Sumpflandschaft, unwegbare Sumpflandschaft. Dann sagte im Traum eine Stimme zu mir: „Du schaust in die falsche Richtung.“ Ich drehte mich um und siehe da, da war ein kleiner sicherer Pfad, der führte den Berg runter in ein wunderbares Tal. Nach diesem Traum wusste ich mit Sicherheit, dass ich diesen Arbeitsplatz verlassen, mich im wahrsten Sinne des Wortes umwenden musste, um glücklich zu werden. Im Nachhinein kann ich feststellen, dass dieser Schritt der Veränderung das Beste war, was ich tun konnte. Ich habe einen viel besseren und abwechslungsreicheren Arbeitsplatz gefunden.

Eine weitere Veränderung in meinem Leben brachte die Beobachtung der sichtbar positiven Veränderung eines Freundes (dieser hat vor mir die Einzelcoaching-Ausbildung nach Ella Kensington® gemacht). Dieses „Wunder“ an Veränderung hat mich so überzeugt, dass ich die gleiche Ausbildung im Folgejahr begonnen und erfolgreich abgeschlossen habe. Diese Ausbildung war Persönlichkeitsentwicklung pur. Sie hat mich außerdem mit Menschen zusammen gebracht, die gerne auf energetischer Ebene arbeiten. Daraus haben sich weitere Arbeitsfelder, wie u.a. die Herzbefragung und die Phyllis Krystal Methode entwickelt.

Nun stehe ich hier an diesem Punkt und freue mich über jeden Menschen, der sich von meinen Worten angesprochen fühlt und ich ihm/ihr bei seinem/ihrem aktuellen Entwicklungsprozess unterstützen darf.

Über mich
Empfehlungen
Aktuelles
Kontakt

Zurück zum Anfang ↑